Vorhersage für 22/10
Prognoza za 22/10
8 / 17

Cres

Cres ist das administrative Zentrum und gleichzeitig auch der größte Ort der Insel Cres. Er befindet sich im Westen der Insel. Der Ort liegt im Nordosten einer großen und vor Wind geschützten Bucht. Diese befestigte Kleinstadt mit dicht aneinander gebauten Häusern hat viele Denkmäler, von antiken bis hin zu modernen.
Der heutige Raum ist geprägt durch einen mittelalterlichen kleinen Hafen, Kirchen und Klöster aus Gotik und Renaissance, Paläste von Adelsfamilien sowie Ruinen von Stadtfestungen. Der Ort verläuft entlang der Küste Richtung Süden und Westen. Schon an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert hatte Cres zwei Hotels. Eine intensivere Entwicklung im Tourismus durchlief der Ort in den 60-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

Beli

Beli gehört zu den ältesten Ortschaften auf Cres. Er ähnelt einer Akropolis und befindet sich auf einem 130 Meter hohen Hügel. Dieser typische Küstenort hat bedeutende kulturhistorische Denkmäler, darunter mehrere bedeutende Kirchen, prähistorische Ställe am Stadteingang sowie eine aus römischer Zeit stammende Brücke über einer Felsschlucht. 
Heute ist Beli ein Ferienort, in dem man privat Zimmer mieten oder auf Campingplätzen übernachten kann. Er hat einen schönen Kieselstrand und einen kleinen, vor Wind geschützten Hafen. Aufgrund der Nähe zum bewaldeten Gebiet Tramontana, starten viele Touristen ihre Wanderungen genau hier in Beli. Im Ort befindet sich das Öko-Zentrum "Caput Insulae", das Programme für die Bewahrung der natürlichen Mannigfaltigkeit, authentischer Werte und des kulturhistorischen Erbes der Insel Cres durchführt sowie am Schutz der Gänsegeier arbeitet.

Lubenice

Lubenice ist eine Steinstadt, die sich auf einem 378 Meter hohen Felsen befindet, der den schönsten Ausblick auf die Kvarner-Bucht bietet. Mit einer ununterbrochenen, 4000 Jahre alten Geschichte ist diese Stadt vor allem wegen ihrer dörflichen Architektur interessant.   Dieses Ambiente eignet sich ideal für die Musikveranstaltung "Abende in Lubenice", die hier schon über zwei Jahrhunderte im Sommer stattfindet und an der regelmäßig zahlreiche Künstler aus Kroatien und dem Rest der Welt teilnehmen.

Martinščica

Martinščica ist eine Ortschaft, die sich an der am besten vor Wind geschützten Küste der Insel Cres befindet, in einer großen, sich Richtung Südwesten öffnenden Bucht. Der historische Altstadtkern besteht aus der St. Martinskirche mit Franziskanerkloster aus dem 16. Jahrhundert sowie aus einem Kastell, das die Adelsfamilie Sforza im 17. Jahrhundert errichten ließ. In diesem Ort wächst eine üppige mediterrane Vegetation. Hier kann man in privat gemieteten Zimmern und auf Campingplätzen übernachten.  Der Ort hat schöne Strände und bietet zahlreiche Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub.

Valun

Valun ist ein pittoresker Küstenort, der sich an einem kleinen Hafen befindet. Außer der St. Martinskirche und der Tafel von Valun aus dem 11. Jahrhundert sollte man hier unbedingt das glagolitische epigrafische Denkmal besichtigen, welches Kopien der ältesten  glagolitischen Inschriften Istriens, Dalmatiens und der Kvarner-Bucht enthält. 



 


Für weitere Informationen, besuchen Sie:

Town of Cres Tourist Board


Also, visit the small towns: Filozići, Loznati, Merag, Miholašćica, Orlec, Porozina, Stivan, Sveti Petar, Vidovići, Zbičina 



Die region Kvarner auf der landkarte

Es gibt keine aktiven Ereignisse für den ausgewählten Zeitraum an dieser Stelle!