Vorhersage für 31/07
Prognoza za 31/07
19 / 23

Lošinj, Insel der Vitalität

In meinem Planer speichern

Wenn Inseln eigene Charakteristiken haben, und die haben sie, dann gehört Lošinj auf jeden Fall zu den Inseln, die ihr Angebot auf der Grundlage von alten Traditionen, von wunderschöner Natur, reiner Luft mit heilsamen Wirkungen sowie von reichhaltigen Angeboten für Touristen entwickelt haben. 
Die Insel Lošinj wurde aufgrund ihres angenehmen Klimas schon von vielen bekannten Persönlichkeiten besucht, die aus gesundheitlichen Gründen auf die Insel kamen.

Die Luft auf Lošinj ist von erstklassiger Qualität, reich an Luftsalzen und eine wahre Aromatherapie im Freien. Schon Ende des XIX. Jahrhunderts war man sich über die wohltuende Wirkung des Inselklimas bewusst. Im Jahre 1892 wurden die Orte Veli und Mali Lošinj zu Klimakurorten erklärt, womit der Weg für die Tourismusentwicklung geebnet wurde. Drei Jahre später kam der erste Tourist auf die Insel Lošinj. Und im Jahre 1897 wurde auch das erste Lošinjer Hotel eröffnet. Das genannte Jahr kennzeichnet den Beginn einer Geschichte, die bis heute andauert. Einer Geschichte über den Tourismuserfolg und über das immer bessere und einfallsreichere Angebot der Insel.

Sommerresidenzen aus dem 19. Jahrhundert, Pflanzen, die von Seefahrern aus allen Teilen der Welt mitgebracht wurden, Gemälde mit Segelschiffen, die in Mali und Veli Lošinj aufbewahrt werden, luxuriöse Inselhäuser, in denen Erinnerungen an zahlreiche Reisen aufbewahrt werden, machen die Insel zu einem ganz besonderen Ambiente. Einen großen Teil der vergangenen Entwicklung hat Lošinj seiner reichhaltigen Tradition in der Schifffahrt zu verdanken:  Im 19. Jahrhundert gab es auf der Insel sogar sechs Werften. Die Insel stellte damals in der Donaumonarchie den Mittelpunkt des Schiffbaus und der Seeschifffahrt dar. Diese Tradition der Seeschifffahrt, das Verabschieden mit den Seefahrern und die damit verbundenen Bräuche sind in attraktiven Veranstaltungen eingebunden, die auf der Insel für Touristen organisiert werden.

Die Insel Lošinj hat ein sehr reichhaltiges Natur- und Kulturerbe. Kleine Kirchen, Klöster, Renaissance-Gebäude, Basiliken und antike Ruinen befinden sich auf jedem Schritt und Tritt. Außerdem gibt es auch Museen und andere Dinge, die Sie in die Vergangenheit zurücksetzen und Sie mit der Kunst und anderen schönen Dingen der Insel bekannt machen. Von einem reichhaltigen kulturellen Leben zeugt auch die Entdeckung einer wertvollen Skulptur, die im Meer an der Lošinjer Küste geborgen wurde und die den griechischen Athleten Apoxymenos darstellt.  Die Stadt Osor lenkt ebenfalls die Aufmerksamkeit von Touristen auf sich - dies ist ein Museum im Freien, das sich im Sommer als ideale Kulisse für die Musikabende in Osor eignet.

Auf fünf Inseln des Lošinjer Archipels befinden sich insgesamt 220 Kilometer eingerichtete Spazierwege. Und die Küste eignet sich ideal für Taucher und fürs Segeln sowie für anderen Sport im Wasser. Im Laufe des Jahres finden auf der Insel Lošinj und auf den umliegenden Inseln insgesamt 250 verschiedene Veranstaltungen, Konzerte mit klassischer und moderner Musik statt.
An der Lošinjer Küste befinden sich auch kleinere Inseln: Unije,  Ilovik, Susak und Vele Srakane sowie eine Reihe andere kleiner, unbewohnter Inseln.

Für weitere Informationen, besuchen Sie:

Tourismusverband der Stadt Mali Lošinj

  • 18.07.-25.08.2014, Osor

    Musikabende in Osor

    Die Musikabende in Osor sind ein Musikevent gewidmetkroatischen Autoren und ihren Werken; mehr als 300 Werke wurden hier uraufgeführt.

  • 30.07.-03.08.2014, Nerezine

    Sommerspiele Nerezine