Vorhersage für 22/09
Prognoza za 22/09
13 / 20
Franjo Petrić
(Franciscus Patricius, Cres, 1529 - Rom, 1597) Bedeutende Person in der kroatischen und europäischen Philosophiegeschichte; er befasste sich mit Theologie, Sprachwissenschaften, Geometrie und Musikgeschichte. Sein wichtigstes Werk ist "Nova de Universis Philosophia" (Neue allgemeine Philosophie, 1591), in dem er die Philosophie in ihrer ursprünglichen Art und systematisch darstellt und so eine vollkommene Betrachtungsweise der Philosophie wiedergibt.

Vinko Jelić
(Jelicich - Rijeka, 1596 - Zabern, Elzas 1636)
Komponist, Mitglied der Knabenhofkapelle und später Instrumentalist der Hofkapelle in Graz. Seine Werke sind in den angesehenen Anthologien "Promptuarium musicum" (Strasbourg 1622 - 1627) und "Viridarium musico - marianum" (Strasbourg, 1627) enthalten. Er war ein Meister des Concertato-Stils und der Kammermusik. Er war unter seinen Zeitgenossen, ist aber auch unter heutigen Experten sehr angesehen.

Andrija Mohorovičić
(Volosko, 1857 - Zagreb, 1936) ist einer der bedeutendsten Seismologen des Zeitraums von 1860 bis 1936. Im gelang es erstmals, mit seismologischen Messungen die Dicke der Erdkruste festzulegen. Die Trennfläche zwischen Erdkruste und Mantel wird "Mohorovčić-Diskontinuität" genannt.

Juraj Julije Klović
(Don Giulio Clovio Croata, Grižane, 1498 - Rom, 1578) Aufgrund seines Beitrags für die Miniaturmalerei und den Manierismus genoss er unter Künstlern des Cinquecento-Kunststils großes Ansehen. Von Zeitgenossen wurde er "Michelangelo der Miniaturmalerei" genannt. Meisterwerk "Horae Beatae Mariae Virginis" als Kommentar über die Bulle von St. Paul. .
 
Ivan Zajc der Großmütige
(Rijeka 1832 - Zagreb, 1914) Komponist und Dirigent, der dem Stil der Romantik zuzuordnen ist. Er war ein Vertreter der italienischen Operntradition, ein sehr guter Melodiker und gewandter Instrumentalist. In seinem Magnum Opus, das aus 1200 Werken besteht, hat die Oper von "Nikola Šubić Zrinski" einen ganz besonderen Stellenwert. Diese ist ein kroatisches Musiksymbol und gehört in Kroatien zu den beliebtesten Opern.

Janko Polić Kamov
(Sušak, Rijeka 1886 - Barcelona, 1910) Schriftsteller, Vertreter der kroatischen Avantgarde, konsequenter Verfechter neuer moderner Kunsttechniken und Gegner traditioneller Literaturmodelle. In sieben Jahre seiner schriftstellerischen Arbeit schuf er relative viele Meisterwerke. Der Roman "Isušena kaljuža (Ausgetrocknete Grube)" ist im wahrsten Sinne des Wortes eines der gewagtesten Prosa-Experimente der kroatischen Literatur.

Ivan Mažuranić
(Novi Vinodolski, 1814 - Zagreb, 1891) Dichter, Politiker, erster kroatischer Hofkanzler und von 1873 bis 1880 erster kroatischer Ban aus nichtadligen Kreisen. Berühmt wurde er mit seinem Werk "Smrt Smail-age Čengića - Der Tod des Smail Aga Čengić", welches in über 160 Ausgaben gedruckt und in viele Sprachen übersetzt wurde. Das Hauptthema dieses Werks ist die Befreiung durch eine Vision über den Untergang des Bösen.
 
Ivan Matetić Ronjgov
(Ronjgi, 1880 - Lovran, 1960)
Komponist, Melograf. Musikpädagoge. Er komponierte fast ausschließlich Werke für den Chorgesang, die größtenteils aus Elementen der Volksmusik, aus der Bearbeitung von Volksliedern der Regionen Istrien und Kvarner bestanden. Ferner löste er die Problematik der latenten Harmonie der Volkslider der Regionen Istrien und Kvarner.

Ivan Lupis
(Rijeka, 1814 - Torriggia 1875)
Fregattenkapitän. Gemeinsam mit Robert Whitehead erfand und konstruierte er im Jahre 1860 den Torpedo. Das Resultat dieser erfolgreichen Erfindung war die Gründung der Fabrik "Torpedo", die 1873 in Rijeka gebaut wurde.

Franjo Rački
(Fužine, 1828 - Zagreb, 1894)
Priester, Doktor der Theologie, Historiker und Politiker. Als Parlamentsabgeordneter hob er sich mit seinen Reden hervor, in denen er sich aufgrund staatlicher und historischer Rechte für die Unabhängigkeit Kroatiens einsetzte. Er war einer der Herausgeber der ersten kroatischen, wissenschaftlichen Zeitschrift " Literatur" und der erste Präsident der Jugoslawischen Akademie für Wissenschaft und Kunst. Er gilt als Gründer der modernen kroatischen Geschichtswissenschaft.

Die region Kvarner auf der landkarte