Vorhersage für 26/10
Prognoza za 26/10
9 / 14

Rijeka – eine Stadt, die durch Ihre Schönheit und die ideale Verbindung von „Grün und Blau“ anlockt
Der Altstadtkern, historische Denkmäler, das Theatergebäude „Ivan Zajc der Ehrwürdige“ aus dem Jahre 1885, der pittoreske mediterrane Markt aus dem Jahre 1880, der sich in der Nähe des Theaters befindet, ist für jeden Besucher ein erstklassiges Erlebnis.

Rijeka – Spaziergang für Museumsliebhaber
Die Universitätsbibliothek (mit Dauerausstellung der Glagoliza-Schrift), die Moderne Galerie Rijeka – das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, das Seefahrts- und Geschichtsmuseum des kroatischen Küstenlandes, das Stadtmuseum von Rijeka und das Naturwissenschaftliche Museum werden jeden Besucher mit der reichhaltigen Geschichte der Stadt am Fluss Rječina begeistern.

Burgen und Festungen der Kvarner-Bucht
Es gibt Ausflüge mit Besichtigung der am besten erhaltenen Burgen und Festungen der Kvarner-Bucht, wie die Festung Trsat, dass Kastell in Grobnik und die renovierte Festung Drivenik.

Kastav-Stadt aus Stein auf einem Hügel

Eine Stadt mit reichhaltiger Geschichte und vielen Kulturdenkmälern. Es ist vor allem schön, diese Stadt zu besuchen, wenn traditionelle Veranstaltungen stattfinden, von denen auch weit über die kroatischen Grenzen hinaus das internationale Kulturfestival "Kultursommer in Kastav", das Gitarrenfestival, der Feiertag "Bela nedeja" bekannt sind. Aber auch in der Karnevalszeit lohnt es sich, diese Stadt zu besuchen.

Rijeka - Senj - Auf den Spuren der Römer
Wir versetzen Sie in die Zeit der Gladiatoren, Hedonisten, die Zeit antiker Meister. Im Gebiet Trsatica und Senj ermöglichen wir Ihnen eine Zeit- und Kulturreise.

Opatija – alte Dame, die 170 Jahre Tourismus feiert
Der Park Angiolina, der Park St. Jakob mit wertvoller Sammlung von 150 Pflanzenarten, die bekannteste darunter die japanische Kamelie, die auch das Wahrzeichen von Opatija geworden ist, das Mädchen mit der Möwe, ein Werk des Bildhauers Car, sowie der 12 km lange Küstenspazierweg Lungomare, der die Orte an der Riviera von Opatija miteinander verbindet, stellen tolle Ausflugsmöglichkeiten dar.

Opatija – Mošćenice
Besichtigung von Opatija – einem Sommerurlaubsort, in dem sich schon Könige und Kaiser, Schriftsteller, Philosophen, Autoren, Dichter und Musiker aufhielten. Sehen oder gesehen werden - dafür kommt man nach Opatija.
Mošćenice, ein mittelalterlicher Ort  mit Kulturdenkmälern: Kirche des hl. Andrija, Kirche des hl. Bartol, Kirche des hl. Sebastijan, Kastell, Mošćenički Toš - alte Olivenmühle, und die 753 Stufen aus der Stadt, die zum nahe gelegenen Strand St. Ivan im Ort Mošćenička Draga führen, wo Sie sich im kristallklaren Meer erfrischen können.

Naturpark Učka
Gemütlicher Spaziergang auf den mythischen und lehrreichen Wegen im Naturpark Učka sowie spektakuläre Aussicht auf die Kvarner-Bucht.

Augen von Vinodol
Besichtigung von sechs Aussichtspunkten, den so genannten „Augen von Vinodol": ganz Vinodol, ein fruchtbares Tal, das sich von Križišće bis Novi Vinodolski erstreckt und durch eine Bergkette vom Adria-Meer geschützt ist, ist eine Geschichte mit reichhaltigen historischen Ereignissen, vielen kulturellen und historischen Denkmälern, natürlichen Attraktionen und Traditionen.
Rafting oder Canyon-Safari am Fluss Kupa
Aktiver Urlaub mit einmaligen Geräuschen, in unberührter und schöner Natur des bergigen Gebiets.

Zeleni Vir (grüner
Wasserstrudel) und Vražiji Prolaz (Höllendurchgang)
Naturreservat, in dem sich der Canyon Vražji Prolaz (Höllendurchgang) sowie der 70 Meter hohe Wasserfall Zeleni Vir (grüner Wasserstrudel) befindet.

Delnice – „Kleeblatt von Delnice“
Delnice – Besichtigen können Sie in diesem Ort Folgendes: König-Tomislav-Park, Mini ZOO, Mühle Popović, den Ort Brod na Kupi (ein „vornehmer“ Ort mit reichhaltiger Geschichte), Kastell Zrinski, unterirdische Gänge, St. Magdalena-Kirche – die Ruhestätte der Familie Zrinski, Säule der Schande / Ruinen der Festungsmauer.
Ort Crni Lug – Dorf Šindre, Nationalpark Risnjak / Flussquelle Kupa

Delnice - Lokve - Fužine

Besichtigung der Mühle Popović, danach Besuch des Ortes Lokva – Besichtigung der Höhle Lokvarka, eine der größten Höhlen in Kroatien, sowie Besuch des Froschmuseums.
Fužine, eine Städtchen 730 m über dem Meeresspiegel mit angenehmem Klima in den Sommermonaten, bietet schöne Spaziergänge und die Besichtigung der Ethnografischen Sammlung, der Kirche St. Anton Padovanski, in der sich über dem Altar das restaurierte Werk des "Letzten Abendmahls" im Original, der Kreuzweg im Original sowie Fresken, die vom kroatischen Maler Antonini Anfang des 20. Jahrhunderts gemalt wurden, befinden.

Nationalpark Risnjak und Park-Wald Golubinjak

Auf dem Weg gibt es 16 Details des Kultur- und Naturerbes. Dies sind interessante Dinge des Nationalparks Risnjak und des ganzen Gebietes.

Raber Ritterspiele

Ein unvergessliches Ereignis in der Stadt Rab sind die Raber Ritterspiele, die schon im Jahre 1364 stattfanden. Mit dieser Veranstaltung will man daran erinnern, dass dieser Ort in der Vergangenheit von Rittern erfolgreich verteidigt wurde.

Auf dem Wege der Glagoliza-Schrift – Insel Krk
Lernen Sie die Geschichte und die Schönheit der größten Adria-Insel kennen, der "goldenen Insel" Krk, auf der es über zweitausend Jahre Leben und Kultur gibt.

Krk - Baška
Die Kathedrale in Krk ist neben dem Kastell Frankopan das bekannteste Stadtmotiv.
Baška ist für einen der größten und schönsten Kieselstrände an der Adria bekannt. Dieser hat die Form eines Halbkreises und ist über 1800 Meter lang. Der natürliche, feine Sand ermöglicht vor allem Nichtschwimmern und Kindern, die Zeit am Strand zu genießen, denn im Meer schreitet man stufenweise und langsam ins tiefe Wasser. Wie auch in den anderen Orten der Insel Krk befinden sich in dieser Altstadt enge Gassen, Häuser, die eng aneinander stehen, so dass die Atmosphäre eine typische mediterrane ist.
  
Höhle Biserujka – Punat - Košljun – Insel Krk
Die Höhle Biserujka ist schon über einhundert Jahre bekannt, als ihr Inneres, die schönen Kalcitformen, das Interesse an unentdeckten Geheimnissen weckte. Heute gibt es in der Höhle eingerichtete und sichere Wege, die für alle, von jung bis alt, zugänglich sind. In der Nähe der Höhle kann man im Ort Soline im Heilschlamm baden.
Die kleine Insel Košljun ist nur 750 Meter von Punat entfernt und für ihr Franziskanerkloster bekannt, in denen Mönche über Jahrhunderte hinweg zahlreiche wertvolle Gegenstände gesammelt haben. Auf der Insel befindet sich auch ein Museum mit einer ethnografischen Sammlung, die aus zahlreichen Gegenständen von Krker Fischern und Bauern sowie Volkstrachten der ganzen Insel Krk besteht.

Malinska – Fischerdörfer Porat und Glavotok – Insel Krk

Malinska und Porat sind neu entdeckte Urlaubsorte, die für ihr Mikro-Klima und ihre Naturattraktionen bekannt sind. In Porat und Glavotok befinden sich Franziskanerkloster, die aus dem Jahre 1277 datieren. Auf jeden Fall sollte man die Strände der Orte und der dortigen Campingplätze besuchen.

Weinkeller
Besuch der Winzer und Weinkeller in Kastav und Vrbnik mit Degustation des einmaligen Schaumweins aus dem Meer – Valomet.

Creser Triptychon: Osor, Lubenice, Valun
Die Geschichte der Inseln Lošinj und Cres kann man am besten in der Stadt erkunden, die durch eine Brücke zwei Inseln verbindet: in Osor – der Museumsstadt. Besichtigung von Lubenice, einem einmaligen Ort, der sich auf einer imposanten Felsklippe befindet, der einen Blick auf das Meer bietet, welcher einem den Atem verschlägt. Nach Lubenice Besichtigung eines weiteren Ortes der Insel Cres: des pittoresken Fischerdorfs Valun, das für seine Hinterlassenschaften der Glagoliza-Schrift bekannt ist.

Stadt Cres und die magischen Blauen Grotten
Einmaliger Busausflug auf die Insel Cres mit Besichtigung der Stadt Cres sowie Bootsausflug zu den Blauen Grotten – einmaliges Phänomen des Lošinjer Archipels.

Mali und Veli Lošinj
Entdecken Sie die schönsten Geschichten von Lošinj, mit professionellem Reiseführer, bei Spaziergängen durch die kleinen Steinstraßen, Besuch der Galerie im Turm, sowie des einmaligen Zentrums “Blaue Welt”, das sich um Große Tümmler kümmert, die im Meer der Lošinjer Küste leben.

Mali Lošinj – Susak
Susak ist eine einmalige Sandinsel des Archipels, in dem es einen Reichtum an natürlichen Besonderheiten und kulturellem Erbe gibt. Sie hat eine Fläche von 3,7 km2, ist schon seit dem 13. Jahrhundert auf Seekarten eingezeichnet und gehört zu der Inselgruppe Cres-Lošinj.
Auf der Insel gibt es keine Straßen, keine Autos, keine lauten Nachtclubs - nur kilometerlange schmale Wege, die über Wiesen das Dorf mit entfernten Buchten verbinden. Susak ist in jeder Hinsicht interessant und besonders. Die Insel bietet zahlreiche Sandstrände, Felsstrände und kristallklares Meer, in dem die unterschiedlichsten Fischarten leben. Auf der Insel leben Menschen, die noch immer im archaischen Dialekt sprechen, vielseitige Bräuche haben, tüchtige Weinbauer und Fischer sind.
 
Nationalpark Brijuni
Eine Geschichte über Schönheit und Pracht, die schon 2500 Jahre dauert. Antike römische Villen, illyrische Paläste, byzantinische Festungen, mittelalterliche Kirchen und zuletzt der luxuriöse Präsidentenpalast, in dem sich schon die mächtigsten Politiker und die berühmtesten Stars des 20. Jahrhunderts aufhielten.

Istratour
Besichtigung kleiner mittelalterlicher Städte und Degustation gastronomischer istrischer Spezialitäten.
Erleben Sie die jahrhundertealte Idylle der istrischen Halbinsel, die Städtchen mit lebhafter Geschichte: Bale, Vodnjan, Motovun, Beram, Pazin, Grožnjan, Livade, Buzet, Hum...
Nationalpark Nord-Velebit
Der jüngste kroatische Nationalpark mit einem der ältesten Wanderwege in Kroatien. Besichtigung des botanischen Gartens auf Velebit.

Nationalpark Plitwitzer Seen
Die Plitwitzer Seen befinden sich in der Region Lika und gehören zu den schönsten Naturattraktionen in Europa, die aufgrund ihrer Vielseitigkeit zur Liste des Weltnaturerbes gehören.
Nutzen Sie das bunte Ausflugsangebot mit Ausflügen in der Kvarner-Bucht, in die benachbarten Regionen Istrien und Lika sowie in die Nachbarländer Italien und Slowenien:
 
- Städtchen und Inseln der Kvarner-Bucht
- Bootsrundfahrten
- Gorski Kotar
- Nationalpark Risnjak
- Nationalpark Plitwitzer Seen
- Nationalpark Brijuni
- Nationalpark Nord-Velebit
- Istrien
- Venedig (I) oder Postojna (SLO)

Verwandte Dokumente

Die region Kvarner auf der landkarte